Spaghettipfannkuchen mit Apfel-Schinken-Füllung

 

Spaghettipfannkuchen mit Apfel-Schinken-Füllung / DTI

Bonn. (05.06. / dti) Das Deutsche Teigwaren-Institut ist ein Zusammenschluss der bedeutendsten Teigwarenhersteller und Hartweizengrieß-Mühlen Deutschlands. Seit 30 Jahren informiert das Institut unter dem Motto 'Nudeln machen glücklich'. Verbraucher, Handel und Gastronomie erfahren hier Wissenswertes über alles, was nur irgendwie mit Nudeln zu tun hat. Dazu gehören auch Rezepte, unter anderem eines für Spaghettipfannkuchen mit Apfel-Schinken-Füllung.

Zutaten:

Für 4 Portionen benötigen Sie:

250 g Spaghetti,

150 g Mehl,

250 ml Milch,

1 Ei,

1 Pr. Salz,

4 kleinere Tomaten,

100 g Pinienkerne,

200 g Bauernschinken,

2 Zwiebeln,

1/2 Bund glatte Petersilie,

2 Boskoop-Äpfel,

300 ml trockener Weißwein,

100 ml Sahne,

5 Spritzer Tabasco,

Salz, Pfeffer aus der Mühle und 100 ml Pflanzenöl.

Zubereitung: Spaghetti in 3 l Salzwasser Bissfest kochen und kalt abschrecken. 1 EL Öl untermischen. 
Mehl, Milch, Ei und Salz zu einem glatten Teig verrühren. 3 Tomaten entkernen und in Würfel schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Bauernschinken in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie waschen, grobe Stiele entfernen und hacken. 1 1/2 Äpfel schälen und in gröbere Stifte schneiden. Mit Wein beträufeln. 
Zwiebelwürfel in 1/2 EL Öl anschwitzen, Schinken zugeben und ebenfalls anschwitzen. Apfelstifte beigeben, kurz andünsten und mit 200 ml Weißwein ablöschen; etwas einkochen lassen -- die Äpfel dürfen nicht zu weich werden -- beiseite stellen. 80 g Pinienkerne mit 30 ml Sahne pürieren. Masse mit einem TL Öl dünsten, mit der restlichen Sahne und 100 ml Weißwein auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Etwas einkochen lassen, Tomatenwürfel und gehackte Petersilie hinzugeben. Beiseite stellen. Den restlichen halben Apfel mit Schale in 12 Spalten schneiden, mit Wasser knapp bedecken. 12 Petersilienblätter bereitlegen. Öl in einer Pfanne erhitzen, 1/2 der Spaghetti leicht anbraten, salzen und pfeffern, 1/2 des Pfannkuchenteiges darauf geben. Von beiden Seiten goldgelb backen und im Ofen warm halten. Für die drei anderen Spaghettipfannkuchen genauso verfahren. Apfel-Schinken-Füllung erwärmen, nochmals abschmecken. Pinienkernsauce ebenfalls erhitzen. Spaghetti-Pfannkuchen mit Apfel-Schinken-Masse füllen, zum Halbmond legen und mit der Sauce servieren. Zur Dekoration jeweils ein Petersilienblatt zwischen 3 Apfelspalten legen. Den Spaghettipfannkuchen mit ein paar Pinienkernen bestreuen. 

Vorbereitungszeit: 1 Stunde.
 

Zubereitungszeit: 30 Minuten.
 

Nährwerte: E 30g; F 35g; KH 57g; kcal 722; kJ 3026

Info: http://www.nudelnmachengluecklich.de

 

 
 

gesehen in WebBäcker 23/2003

 
 
Nach oben ] Amaretto Erdbeer Torte ] Frühlingszeit ist Spargelzeit ] Gegen den Kater ] Volle Möhre durch den März ] Vegetarische Tarte ] Früchte fürs Frühstück ] Mandeltorteletts mit roter Grütze ] Kennen Sie "Schummelpizza" ? ] Pizza Studiosa ] [ Spaghettipfannkuchen mit Apfel-Schinken-Füllung ] Wiener Kirschentorte ] Fürs Picknick: Gemüsespieß in der Zwiebelstange ] Finkenwerder Apfelkuchen ] Westfalen-Schmaus mit Quark und Birnen ] Pflaumentorte mit Rahmguss ] Tipp für Roggenbäcker/- innen ] Kürbiskernbrötchen Kräutergarten ] Winzer-Wähe: Zu Erntedank und neuem Wein ] Kirsch Likör Napfkuchen ] Waldviertler Mohntorte ] Maronen Nougat Muffins ] Brotauflauf mit Maronen ] Lebkuchen - Spritzgebäck ]
Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@baeckerei-geisler.de
Stand: 07. November 2003

zum Seitenanfang