Unsere Tradition

Bäckerei von 1927  

 

1927 legte der Bäckermeister Jacob Heinzen den Grundstein für das heutige Unternehmen. Zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth Heinzen gründete er eine Bäckerei in Porz-Wahn, in der Frankfurter Straße 174.

Der alteingesessene Betrieb wurde 1960 vom Schwiegersohn, Konditor und Bäckermeister Paul Geisler und seiner Ehefrau Anneliese Geisler, übernommen. Durch sein fachliches Können, das Paul Geisler sich durch seine mehrjährige Tätigkeiten in namhaften Kölner Innenstadt Cafés aneignete, konnte er das Angebot der kleinen Dorfbäckerei schnell mit neuen Spezialitäten insbesondere mit Sahnetorten, erweitern.

1967 errichtete die Eheleute Geisler einen Neubau mit einer Konditorei und ein 80 Sitzplätze Café. Die Spezialitäten aus der Konditorei Geisler wurden schnell, auch weit über die Grenzen von Porz hinaus bekannt und beliebt.

In den folgenden Jahren wurde die Bäckerei-Konditorei kontinuierlich vergrößert. Es entstanden im laufe der ersten Jahre - 6 Bäckerei Filialen im ganzen Porzer Stadtgebiet. Die erste Filiale war das Geschäft Heidestraße/ Ecke Magazinstraße. Dieses Geschäft wird noch heute betrieben.

1982 öffnete das Hotel garni Geisler und das auf 200 Sitzplätze vergrößerte Café mit Garten-Café seine Pforten. Das Hotel verfügt über 100 Betten in 60 stilvoll ausgestatteten Zimmern mit allem Komfort.

Die Bäckerei-Konditorei befindet sich seit dem Tod des Vaters, im Jahre 1989, im Besitz von Konditor und Bäckermeister Dieter Geisler, der diese seit 1993 gemeinsam mit seiner Ehefrau Mechthild Geisler weiterführt.

1999 wurde in einer groß angelegten Sanierung-, Erweiterung- und Umbaumaßnahme der Verkaufsraum sowie das komplette Café modernisiert. Damit konnten ganz neue Teilbereiche für die Kunden erschlossen werden, was gleichsam eine Ausweitung der Angebotspalette bedeutet.

Am 11.08.1999 war es dann nach 6 Wochen Umbau endlich geschafft ! Wir feierten mit einigen wenigen geladenen Gästen und Freunde unseres Hauses die Wiedereröffnung.

Neubau 1967
 

 

Hotelbauneu 1982
 
 

 

 

 

Das Bäckerwappen und die Geschichte dazu.

Nach fast 40 Jahre :

Neuen Backöfen

 

zum Seitenanfang

Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:  info@baeckerei-geisler.de
Stand: 10. September 2007