Ein Weihnachtsgruß 

Der helle Glanz des Weihnachtssterns
erstrahle Euch im Herzen,
in Euren Seelen spiegle sich
das warme Licht der Kerzen.
 
Lasset uns beim Feiern in der Nacht,
beim Singen und beim Schenken
an alle, die nicht feiern können, auch ein wenig denken.
Und dafür sorgen, dass auch sie zur Weihnacht Glück verspüren.
Lasset uns deshalb die Herzen öffnen, aber auch die Türen.
 
Den Reichtum sendet gerne aus, die Armut holt herein, 
dann wird die Weihnachtszeit für uns erst wahrhaft fröhlich sein.
 
In herzlicher Verbundenheit seid froh gegrüßt zur Weihnachtszeit.
Wir wollen eines uns nur schenken, dass wir gerne aneinander denken.


 

 
  Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest, beste Gesundheit, viel Erfolg und Glück sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
 
 
 

51147 Köln, im November 2012

Familie Geisler
Bäckerei Konditorei Café Hotel
 

 

[Hyperlinkleisten stehen in diesem Web nicht zur Verfügung]